Amnesty International Gruppe Ilmenau

Impressum | Login

Gruppe Ilmenau

StartseiteThemenarbeit zur ISWI 2007

Logo der ISWI 2007

01.06.2007

Themenarbeit zur ISWI 2007

Die Arbeitsgruppe zum Thema "Education as a human right" (Bildung als Menschenrecht) haben wir inhaltlich betreut.

Mona Motakef haben wir als Referentin für den Impulsvortrag gewinnen können. Sie ist Autorin einer 2006 veröffentlichten Studie zur Umsetzung des Menschenrechts auf Bildung in Deutschland.

Den Vortrag "Introducing the Right to Education as an Empowerment Right" hielt sie dann am Montag, dem 3. Juni 2007, vor circa vierzig Studenten, die den Arbeitsschwerpunkt Bildung als Menschenrecht gewählt hatten.

Schon im Vorfeld, bei der Online-Anmeldung der ISWI-Teilnehmer für die Arbeitsgruppen, hatte "Bildung als Menschenrecht" unter allen Themen die meisten Interessenten gefunden, sodass die Arbeit zu diesem Schwerpunkt in zwei Gruppen zu je 20 Teilnehmern durchgeführt wurde.

Motekef stellte unter anderem das 4-A-Modell vor, in dem Bildung unter vier Aspekten betrachtet wird: Availability, Access, Acceptability und Adaptibility – ein Modell, das auf Katarina Tomasevski zurückgeht. Tomasevski war zwischen 1998 und 2004 UN-Sonderberichterstatterin über das Recht auf Bildung. Mit Beispielen aus Deutschland verdeutlichte Motakef auch die Schwierigkeiten einer vollständigen Umsetzung des Menschenrechts auf Bildung. Das Publikum zeigte sich sehr engagiert und interessiert am Thema, wie sich in der anschließenden knapp einstündigen Diskussion zeigte.

Der Vortrag ist auch als Video-Stream verfügbar.

Impulsvortrag mit Mona Motakef

Foto: N. Eigenbrod (provided at flickr.com)