Amnesty International Gruppe Ilmenau

Impressum | Login

Gruppe Ilmenau

StartseiteHörsaal-Kino

Filmplakat zu TRADE

11.12.2008

Hörsaal-Kino

In Kooperation mit dem HFC zeigen wir am Donnerstag, 11. Dezember, den Film „Trade – Willkommen in Amerika“ um 21 Uhr im Helmholtz-Hörsaal der TU Ilmenau zum Thema Frauenhandel.

Der Film basiert auf dem Artikel des Journalisten Peter Landesmann „The Girls Next Door“, der Anfang 2004 im „New York Times Magazine“ erschien. Er löste eine Kontroverse über die Frage aus, ob wirklich zehntausende Mädchen, Frauen und Jungen gegen ihren Willen in den USA als Sexsklaven festgehalten würden. Der Einritt beträgt drei Euro für Studenten und Schüler, vier Euro für Verdiener.

Zum Inhalt:

Eben noch befindet sich die 13-jährige Mexikanerin Adriana behütet in der elterlichen Wohnung und schon ist sie in den Händen von Kidnappern und wird im Internet versteigert. Ihr 17-jähriger Bruder Jorge macht sich auf die Suche nach Adriana und folgt den russischen Menschenhändlern über die Grenze in die USA. Der Film zeigt eindrucksvoll die schockierenden Erlebnisse von Adriana und Jorge auf ihrer unfreiwilligen Reise.

„Trade“ aus dem Jahr 2007 ist eine deutsch/US-amerikanische Koproduktion und wird von zahlreichen Menschenrechts­organisationen empfohlen. Regisseur ist Marco Kreuzpaintner („Sommersturm“, „Die Wolke“, „Krabat“), Hauptdarsteller sind Kevin Kline, Cesar Ramos und Paulina Gaitan.

Bilder vom Kinoabend

Unterschriftensammlung

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Unterschriftenaktion gegen Menschenrechtsverletzungen im Kongo unterstützt haben!