Amnesty International Gruppe Ilmenau

Impressum | Login

Gruppe Ilmenau

StartseiteNeuer Eintrag

Susan Kubitz und Ehemann Rainer Kubitz

28.02.2018 - 5.03.2018

75 Briefe gegen das Vergessen

Anlässlich des 75. Geburtstags der Gründerin der Amnesty Gruppe Ilmenau Susan Kubitz veranstaltet die Amnesty Gruppe Ilmenau einen Briefmarathon. Ziel ist es innerhalb einer Woche 75 Appellbriefe zur Befreiung politischer Gefangener zu schreiben und zu versenden.

Nach wie vor erreichen Amnesty International täglich etliche Fälle von Verfolgungen, Verhaftungen, Folterungen oder Tötungen von Menschen weltweit. Mit den Briefen protestiert die Gruppe gegen menschenrechtswidrige Verfolgung und Bestrafung von Aktivisten (m/w). Es soll den Betroffenen gezeigt werden, dass ihr Fall weiter verfolgt wird und nicht vergessen ist. So soll auch Druck auf die verantwortlichen Behörden ausgeübt werden, die Betroffenen frei zu lassen. Die Amnesty Gruppe Ilmenau bittet um Deine Teilnahme!

Nachfolgend der Aufruf von Susan Kubitz:



An alle Freunde von Amnesty International und Susan + Rainer Kubitz

Daffodil Days - so habe ich diese kommende Woche genannt (die Tage der englischen Narzissen). Ich will nämlich bis Tageslicht 6. März sicher sein können, dass von Ilmenau aus zw. heute und kommenden Dienstag 75 Briefe gegen das Vergessen von politisch Gefangenen geschrieben wurden. Und will mich bei meinen Helfern mit Blumen bedanken. Helft mir bitte!

Wie?

  • Schreibt mir zurück - ich schicke euch eine Vorlage und eine Eilaktion, die gerade bei www.amnesty.de oder www.amnesty.org zu erledigen ist.
  • Geht selber auf die Websites und findet Fälle, die Ihr unterstützen wollt. Lasst es mich wissen.
  • Kommt vorbei und holt einen Strauch englischer Narzissen! Wir setzen uns an den Tisch und schreiben zusammen.

Öffnungszeiten des Daffodil-Hauses (Naumannstraße 3, Ilmenau):

Mittwoch, 28.02 ab 16 Uhr bis 20 Uhr

Donnerstag, 01.03 ab 9 bis 12 Uhr und ab 16 Uhr bis 20 Uhr

Freitag, 02.03 ab 9 bis 12 Uhr und ab 18 Uhr bis 20 Uhr

Samstag, 03.03 ab 9 bis 12 Uhr und ab 16 Uhr bis 21 Uhr

Sonntag, 04.03 ab 9 bis 12 Uhr und ab 16 Uhr bis 21 Uhr

Montag, 05.03 ab 16 Uhr bis 20 Uhr

Nun ganz schnell den Hintergrund dazu. Als ich 50 Jahre alt wurde, war ich Gruppensprecherin für die Amnestygruppe in Bournville, Birmingham. Da hatten wir zur Feier des Tages 50 solche Briefe geschafft. Warum überhaupt könnt Ihr vielleicht ableiten. http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Die-Geschichte-zweier-Wahl-Thueringer-725931363. Inzwischen hatte ich mit ganz lieben Leuten in Ilmenau eine Gruppe gegründet und dieses Jahr müssten es 75 "Geburtstagsbriefe" werden. Da ich am eigentlichen Geburtstag einen vollen Arbeitstag habe, muss ich die Aufgabe im Voraus mit eurer Hilfe erledigt haben - also, auf diese Weise einigermaßen vorfeiern. ...

Wie immer, S